German Cup für Heißluftballone

German Cup für Heißluftballone Pforzheim

24.09.2017

Beim German Cup für Heißluftballone in Pforzheim haben wir am Sonntag zusammen mit einigen Drachenfreunden das Rahmenprogramm gestaltet. Am Vormittag lies der Wind etwas auf sich warten, so haben wir morgens unsere Kühe mit Gebläse aufgebaut, aber auch unser Fauchi hat ein Gebläse bekommen und durfte den ganzen Tag im Aktionsbereich stehen. Später gesellten sich die Eule von Marcel und das Krokodil von Meik dazu, so dass auch bei Windstille die Besucher etwas zu sehen hatten. Nachdem der Wind etwas stärker wurde, hat Matthias mit seinem Sled den Anfang gemacht und einen Octopuss in die Lüfte schweben lassen. Das hat auch die anderen Drachenflieger animiert, so dass der Trilobite von Frank samt Opernmaske folgte. Eine Stunde später war der Himmel bunt gefüllt, Krokodil, Eule, zwei Mantas, eine Schildkröte, ein Gecko und der Tabrix von Marcel waren am Himmel zu bestaunen. Immer wieder wurden weitere Drachen gezeigt. Leider hat dann der Wind wieder nachgelassen, so dass die Großdrachen wieder in ihren Säcken verschwanden. Zum Abschluß konnten wir noch aus nächster Nähe einige Heißluftballone beim letzten Wettbewerb der Veransaltung beobachten. Danke an alle beteiligten Drachenflieger für einen schönen Tag auf der Hafnerwiese beim Geman Cup der Heißluftballone in Pforzheim.

Kommentare

Bitte addieren Sie 2 und 3.